Sprachlehrende der Stein Egerta besuchen das Liechtenstein Center

14. Juni 2019

Im Rahmen des Weiterbildungsprogramms besuchten die Sprachkursleitenden der Erwachsenenbildung Stein Egerta am 12. Juni 2018  das Liechtenstein Center in Vaduz. Dort haben Touristen und Einheimische  die Möglichkeit, sich ein umfassendes Bild von Liechtenstein zu machen und typische Liechtenstein-Produkte zu erwerben. Das Liechtenstein Center ist zugleich das offizielle Tourist Office in Vaduz. Direkt beim LCenter befindet sich auch die Nachbildung des "Km. 0. + 0. Km.“-Steins. Dieser zeigt den Punkt an, von wo aus 1864 erstmals alle Distanzen der Landstrassen in Liechtenstein vermessen wurden.

 

Renate Bachmann, Bereichsleiterin Tourismus bei Liechtenstein Marketing, hat die Kursleitenden über die Aktivitäten und Höhepunkte der Organisation informiert und gleichzeitig aufgezeigt, wie die internationale Aufmerksamkeit touristisch gezielt und nachhaltig genutzt wird. Dabei wird einer guten sprachlichen Betreuung der Gäste am Desk eine hohe Bedeutung zugeschrieben.

 

Liechtenstein geniesse in den Märkten derzeit aufgrund des 300-Jahr-Jubiläums eine hohe Aufmerksamkeit. „Vor allem die Lancierung des Liechtenstein-Wegs hat uns medial auf die touristische Landkarte gebracht“, so Bachmann weiter. Die zahlreichen Berichte in renommierten Medien wie beispielsweise der New York Times, der Englischen Sunday Times, dem AAA Magazin oder kürzlich die top Rangierung Liechtensteins auf der Empfehlungsliste des bekannten Reiseführers Lonely Planet, haben insbesondere den Liechtenstein-Weg international bekannt gemacht.

 

„Dieses neue Erlebnis stellt nicht nur für Einheimische, sondern auch für Gäste aus aller Welt ein besonderes Erlebnis dar. Wo sonst kann man ein ganze Land in wenigen Tagen durchwandern?“, hält Bachmann, fest. „Mit konkreten Übernachtungs-Packages zum Liechtenstein-Weg möchten wir zum Bleiben und Wiederkommen anregen“, so Bachmann.

 

Aktuelle Kurse