Aus der literarischen Keksdose 5 mit Arlenka Klaas

12. Dezember 2016

Jährlich steht der dritte Adventssonntag in der Stein Egerta ganz im Zeichen der Literatur und der Musik.  Dieses Jahr stellte die Philologin Arlenka Klas am 11. Dezember 2016 in ihrer literarischen Matinee eine würzige Geschichte aus herzhaften und scherzhaften, aparten und delikaten weihnachtlichen Zeilen vor.

 

Die passende musikalische Glasur gossen die beiden Musiker Bernhard Klas (Klarinette und Kontra-Alt-Klarinette) und André Vitek (Geige). Die fünfzig Besucherinnen und Besucher waren begeistert von Musik und Text. Die Geschichte beinhaltete die Aufforderung, sich ständig mit den Dingen dieser Welt auseinander zu setzen und altbewährte Denkmuster zu hinterfragen. Bemerkenswertes Résumée: Man kann alles reparieren, auch wenn es nachher kaputt ist.

 

Aktuelle Kurse