Aktuelle Situation erfordert Verschärfung der Covid-19-Massnahmen

15. Dezember 2021

Die Liechtensteiner Regierung hat am vergangenen Freitag darüber informiert, dass der Schweizer Bundesrat am 10. Dezember weitergehende Massnahmen im Kampf gegen das Coronavirus in die Konsultation geschickt hat. Aufgrund der weiterhin sehr kritischen Lage in Liechtenstein hat die Regierung am Mittwoch entschieden, in Liechtenstein ab Samstag, 18. Dezember die 2G-Regel mit Maskenpflicht für Personen ab 16 Jahren einzuführen sowie die Maskenpflicht auf Personen ab 6 Jahren auszuweiten. Die EB Stein Egerta hat ihr Schutzkonzept entsprechend angepasst.

(llv.li, 15.12.2021)

 

In der Diskussion um die Masken wird häufig vergessen, dass sie nur ein Baustein im Schutz vor Corona sind. Die wichtigste Massnahme ist und bleibt: Abstand halten und in Innenräumen: Lüften. (Foto: PH Bern)

Aktuelle Kurse