Vortrag von Peter Geiger: China im Wandel

China erlebt aktuell eine atemberaubende Entwicklung. Der Referent verfolgt sie als Historiker und Zeitgenosse, er weilt jährlich ein bis zwei Monate dort und versteht Chinesisch. Er zeigt, was man vor Ort sieht, und analysiert Hintergründe, illustriert mit eigenen Fotos.

 

Der buchstäblich rasende Wandel ist überall sichtbar und spürbar: in den Städten, auf dem Land, im Alltag, im Verkehr, bei Konsum, Handel, Geld, Information, Propaganda, Kunst, Verhalten, vom ganz Kleinen bis zum ganz Grossen der Neuen Seidenstrasse. Forciert und kontrolliert wird die Transformation des Landes von oben, von der KPC aus, mit Xi Jinping an der Spitze von Partei und Staat. Im Anschluss sind Fragen und Beiträge willkommen.

 

Referent ist PD Dr. Peter Geiger, Schaan, Historiker, war Dozent an der Päd. Hochschule St. Gallen und an der Univ. Fribourg, Forscher am Liechtenstein-Institut, Präsident der Unabhängigen Historikerkommission Liechtenstein Zweiter Weltkrieg, heute Co-Vorsitzender der Liechtensteinisch-Tschechischen Historikerkommission.

 

Der Vortrag findet am Dienstag, 19. Februar 2019 um 19.00 Uhr im SAL, Kleiner Saal, Schaan statt.

Voranmeldung erbeten (Kurs 3A02).

 

 

Aktuelle Kurse