Erwachsenenbildung

Wir laden Sie ein, neues Wissen und neue Erfahrungen zu erwerben, Fähigkeiten zu entwickeln und zu vertiefen, Blinkwinkel zu erweitern sowie Begegnungen in der schönen Umgebung der Stein Egerta zu geniessen!

 

Unsere Ziele und Werte

Erwachsenenbildung fördert das lebenslange Lernen und regt Prozesse an, die Kopf, Herz und Hand ansprechen. Dadurch hilft sie Frauen und Männern, ihre persönlichen, beruflichen, familiären, kulturellen, gesellschaftlichen und politischen Aufgaben zu bewältigen. Wir haben zum Ziel, dass das Leben der Menschen in allen Bereichen gelingt. Unsere Bildungsangebote richten sich sowohl auf persönliches Wachstum als auch berufliche Entwicklung.

 

Unser Angebot

Die Vorträge, Seminare und Kurse innerhalb der Erwachsenenbildung umfassen folgende Bereiche: Geistes-, Natur- und Sozialwissenschaften, Persönlichkeit, Kreativität, Sprachen und Computer, Gesundheit, Wirtschaft und Gesellschaft. Jährlich werden auch zwei bis vier Studienreisen angeboten. Insgesamt bieten wir in den 21 verschiedenen Fachgebieten rund 700 Kurse pro Jahr an. Ein breitgefächertes Angebot, das für die verschiedensten Bedürfnisse und Interessen eine attraktive und ausgewogene Auswahl bietet.

Darüber hinaus bietet die Erwachsenenbildung Kinderwerken, Konzerte im Parkbad sowie Ausstellungen im Foyer an.

 

Zusammenarbeit und Partner

Wir arbeiten eng mit der Stiftung Erwachsenenbildung Liechtenstein zusammen, die als Dachorganisation für die Ausschüttung der Subventionsmittel des Landes zuständig ist. Durch die staatlichen Fördermittel ist es uns möglich, viele unserer Kurse zu günstigen Preisen anzubieten. Eine weitere enge Zusammenarbeit besteht mit den Gemeindeverantwortlichen, welche für die Kurse in den Gemeinden zuständig sind. Ebenfalls ist uns die Zusammenarbeit mit anderen Bildungsinstitutionen des Landes und der Region ein wichtiges Anliegen.

 

Qualitätskontrolle nach EduQua

EduQua ist das und meistverbreitete Label für Weiterbildungsanbieter in Liechtenstein und der Schweiz. Es wurde im Jahr 2000 im Auftrag des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) entwickelt und bietet eine qualitative Grundlage, wie die Anbieter ihre Prozesse und Bildungsangebote steuern und kontinuierlich optimieren können. Wichtige Verfahren und Instrumente der Qualitätsmessung beim Kursangebot und Kursleitenden sind für die EB Stein Egerta insbesondere:

- Kursauswertungsbogen (bei Kursen mit mehr als 4 Lektionen oder zwei Abenden)
- Kursbesuche der Studienleiter/innen (angekündigt und unangekündigt)
- Gespräche mit den Kursleitenden (insbesondere im Zuge der Kursplanung und bei negativen Ergebnissen in den Kursauswertungen)
- Kursdurchführungsstatistik

Zur Qualitätsentwicklung tragen insbesondere der 14-tägige Rückblick auf die durchgeführten Kurse in der Geschäftsleitungs-/ Teamsitzung bei.

 

 

 

 

Aktuelle Kurse